Wtf

Diät Trend: Intuitives Essen

Intuitives Essen ist eine Art der Gewichtsregulierung, die momentan in aller Munde ist. Doch wie genau funktioniert das Konzept und worauf sollte man achten?

 

Konkret geht es darum, nur dann zu essen, wenn der Körper es wirklich fordert. Sprich: Gegessen wird nur, wenn Hungergefühl vorhanden ist. Außerdem sollte auch nur solange gespeist werden, bis der Hunger gestillt ist. Wichtig: Es handelt sich nicht um eine "Diät" im eigentlichen Sinne, vielmehr soll mit gesunder und bewusster Ernährung ein Wohlfühlgewicht erreicht und gehalten werden.

 

Jeder kennt den klassischen Effekt einer Diät: Zunächst wird brav abgenommen, dann verliert man langsam die Motivation und die Kilos wandern zurück auf die Hüften. Das ist nicht nur frustrierend, es kann auch ungesund sein. Intuitives Essen setzt genau dort an und will kontinuierlich und ohne Hungern zum idealen Gewicht führen. 

 

Es gibt übrigens auch kein "verbotenes" Essen, das einzige worauf geachtet wird, ist das Hungergefühl. Ebenfalls wichtig: Sport. Genug körperliche Betätigung kann der Schlüssel zum Erfolg sein. Sport hilft übrigens auch beim letzten großen Punkt des intuitiven Essens: Emotionen sollten niemals mit Nahrungszunahme ausgeglichen werden. Statt Frustessen gehört hier Sport aufs Programm.